Branche: Gastronomie

Das Ringhotel Bertram ist ein familiär geführtes 3-Sterne Superior Haus mit Restaurant im Aller-Leine-Tal. Bereits in 3. Generation sorgen wir für eine zeitgemäße und persönliche Atmosphäre.

Unser Restaurant ist in unterschiedliche Räume aufgeteilt und verfügt über 80 Sitzplätze. Der Festsaal bietet Platz für bis zu 120 Personen.

Auf unserer Speisenkarte finden Sie neben regionalen Spezialitäten auch vegetarische Gerichte. Unser monatlicher Sonntagsbruch ist bei groß und klein sehr beliebt.

In den Sommermonaten lädt unser Biergarten mit Spielplatz zum Verweilen ein.

6 Bankettraüme stehen für Tagungen und Seminare zur Verfügung.

Im Hotel befindet sich eine Doppelkegelbahn (4 Bahnen-Bohle).

Das Hotel verfügt über 37 Hotelzimmer.

Ihre Gastgeber
Andrea Backsmann & Cornelia Schenker

Zu unserer Historie:

„Alles begann mit einer Eismaschine… Gastgeber seit 66 Jahren in Schwarmstedt“

1949 wollten der gelernte Bäcker und Konditor Alwin Bertram und seine Frau Anneliese eine Eismaschine kaufen. Diese gab es jedoch nur in Verbindung mit dem Gasthaus/Kino „Unter den Linden“ (das heutige Sparkassenhaus). So wurde das Ehepaar über Nacht zu Pächtern einer Gaststätte. An das Kino sowie das selbstgemachte Eis können sich auch heute noch viele Schwarmstedter erinnern…

Schon früh musste Tochter Jutta in der Gaststätte mitarbeiten. 1964 heiratet Sie den gelernten Dekorateur Werner Inselmann aus Mandelsloh. Die Töchter Andrea (1966) und Cornelia (1972) kamen zur Welt.

1963 entschied man sich zum Neubau in der Moorstraße 1. „Bei Bertram´s“ war zunächst eine Gaststätte mit Saalbetrieb und der 1. Kiosk weit und breit. Alwin Bertram machte alles in Eigenproduktion: Torten, Blechkuchen, Krapfen, Wickelkuchen, Speiseeis und natürlich das legendäre Softeis.

Schwiegersohn Werner Inselmann hatte jedoch bald größere Visionen und träumte von einem eigenen Hotel in Schwarmstedt. Mit sehr viel Eigenleistung verwirklichte er seinen Traum und so eröffnete man 1978 den ersten Hotelabschnitt.

Aus der Gaststätte wurde ein Restaurant, der Festsaal wurde vergrößert, die Kegelbahn wurde gebaut und in der 3. Etage entstand ein Tagungsraum mit Panoramablick über die Dächer Schwarmstedts.

Das Hotel Bertram erfreute sich sofort großer Beliebtheit. Tagungen, Messegäste und Reisegruppe fanden nun ihren Weg nach Schwarmstedt. Schnell bemerkte man, dass die Bettenanzahl nicht ausreichte. Als sich die Gelegenheit bot, erwarb man das Nachbargebäude von den Familien Preukschat und Graunstedt/Cordes und plante die Hotelerweiterung.

1980 war der 2. Hotelabschnitt inkl. 3 weiteren Seminarräumen fertig.

Seit 1983 bildet das Unternehmen ununterbrochen in der Küche sowie im Restaurant erfolgreich aus. In manchen Jahren waren es mehr als 8 Auszubildende!

Seit 1989 gehört das Hotel der „Ringhotels“ Kooperation an. Dies ist ein Zusammenschluss privat geführter Hotels mit einem hohen Qualitätsmaßstab und dem Motto: Echt Heimat-Genuss erleben. Da die Töchter Ihrer Heimat verbunden sind, haben sie sich vor nun mehr als 20 Jahren entschieden, das Unternehmen weiter zu führen. Andrea Backsmann erlernte den Beruf der Hotelfachfrau. Cornelia Schenker ist gelernte Köchin sowie Dipl. Betriebswirtin. Sie sammelte u.a. Erfahrung in den USA. Gute Voraussetzungen also, dass Unternehmen seit 2010 auch alleine zu führen.

2014 und 2015 wurden der Saal, das Restaurant, die Hotelzimmer/Badezimmern sowie der idyllische Sommergarten zeitgemäß renoviert und auch für die nächsten Jahre sind weitere Investitionen geplant. Bertram´s Restaurant ist täglich geöffnet und bietet den idealen Rahmen für Familienfeiern jeder Art oder zum Essen mit Freunden. Die vielen Stammgäste aus dem In- und Ausland genießen die familiäre Atmosphäre, sowie die Freundlichkeit der Mitarbeiter.